Einsatzort

Der Ort Simikot mit 4400 Einwohnern liegt in der Region Humla im Nordwesten Nepals, auf 3000m Seehöhe und am Fuße des Himalayas, 5 Tagesmärsche von der Tibetischen Grenze entfernt.

Einsatzort

Der Ort Simikot mit 4400 Einwohnern liegt in der Region Humla im Nordwesten Nepals, auf 3000m Seehöhe und am Fuße des Himalayas, 5 Tagesmärsche von der Tibetischen Grenze entfernt.

Anforderungen an die Volontär Bewerber

Die spezifischen Anforderungen an Sie als Volontär richten sich nach dem Einsatzschwerpunkt, für den Sie sich interessieren und entschieden haben.

Mindestalter: 21 Jahre
Benötigte Sprachkenntnisse: Englisch

Anforderungen an die Volontär Bewerber

Die spezifischen Anforderungen an Sie als Volontär richten sich nach dem Einsatzschwerpunkt, für den Sie sich interessieren und entschieden haben.

Mindestalter: 21 Jahre
Benötigte Sprachkenntnisse: Englisch

Einsatz Hospital und Maternity

Für die MitarbeiterInnen in unserem Hospital und der Maternity sind eine medizinische Expertise Voraussetzung, um den Menschen in Simikot mit ihren gesundheitlichen Problemen gezielt helfen zu können.

ÄrztInnen, Hebammen, DiplomkrankenpflegerInnen oder MedizintechnikerInnen, auch während Ihrer Ausbildung, sind bei uns willkommen und können, wie unsere Erfahrung der letzten 15 Jahre bewiesen hat, Großes verändern und Not leidenden PatientInnen mit ihrer medizinischen Hilfestellung ein besseres Leben ermöglichen. Empathie, soziale Kompetenz und Ihr persönliches Engagement stellen ebenfalls eine grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Einsatzzeit dar.

Sie werden in den Krankenhaus- und Maternity Betrieb eingeführt, und je nach Bedarf in den unterschiedlichsten Bereichen mit Ihrem Wissen, Können und Geschick eingesetzt.

Täglich werden in unserem Hospital kranke Menschen von ÄrztInnen, KrankenpflegerInnen, Hebammen und Health Workers medizinisch versorgt, die Krankheiten reichen von Infektionskrankheiten der Haut, Parasitenbefall, Verletzungen und Brandwunden sowie Infektionskrankheiten. Hebammen und GynäkologInnen haben die Möglichkeit, in unserer Maternity Schwangere, Gebärende und Wöchnerinnen mit den ansässigen Hebammen zu betreuen. Die betroffenen Menschen sind über jede Art der Zuwendung und Hilfeleistung besonders dankbar und zeigen dies auch.

Seit vielen Jahren organisieren wir auch erfolgreich Health Camps, die sich aus einem Team von medizinischen Experten zusammensetzen, sich unter einem Schwerpunktthema nach Simikot auf den Weg machen und nachhaltig die Gesundheitsversorgung vor Ort mit ihrer Einsatzbereitschaft verbessern.

Im Rahmen dieser Einsätze werden täglich bis zu 160 Patienten von unserem Österreichischen Team im Krankenhaus und der Maternity medizinisch betreut. Durch das Errichten von Health Posts erreichen wir auch die Bevölkerung entlegener Gebiete Humlas.

Für diese sinnstiftenden Einsätze, die jenen Menschen unmittelbar zugute kommen, übernehmen wir die Integrationsplanung, Koordination, Informationsaustausch sowie das Einholen sämtlicher Genehmigungen vor Ort für alle Teammitglieder.

Mindestalter:
21 Jahre
Benötigte Sprachkenntnisse: Englisch

Einsatz Hospital und Maternity

Für die MitarbeiterInnen in unserem Hospital und der Maternity sind eine medizinische Expertise Voraussetzung, um den Menschen in Simikot mit ihren gesundheitlichen Problemen gezielt helfen zu können.

ÄrztInnen, Hebammen, DiplomkrankenpflegerInnen oder MedizintechnikerInnen, auch während Ihrer Ausbildung, sind bei uns willkommen und können, wie unsere Erfahrung der letzten 15 Jahre bewiesen hat, Großes verändern und Not leidenden PatientInnen mit ihrer medizinischen Hilfestellung ein besseres Leben ermöglichen. Empathie, soziale Kompetenz und Ihr persönliches Engagement stellen ebenfalls eine grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Einsatzzeit dar.

Sie werden in den Krankenhaus- und Maternity Betrieb eingeführt, und je nach Bedarf in den unterschiedlichsten Bereichen mit Ihrem Wissen, Können und Geschick eingesetzt.

Täglich werden in unserem Hospital kranke Menschen von ÄrztInnen, KrankenpflegerInnen, Hebammen und Health Workers medizinisch versorgt, die Krankheiten reichen von Infektionskrankheiten der Haut, Parasitenbefall, Verletzungen und Brandwunden sowie Infektionskrankheiten. Hebammen und GynäkologInnen haben die Möglichkeit, in unserer Maternity Schwangere, Gebärende und Wöchnerinnen mit den ansässigen Hebammen zu betreuen. Die betroffenen Menschen sind über jede Art der Zuwendung und Hilfeleistung besonders dankbar und zeigen dies auch.

Seit vielen Jahren organisieren wir auch erfolgreich Health Camps, die sich aus einem Team von medizinischen Experten zusammensetzen, sich unter einem Schwerpunktthema nach Simikot auf den Weg machen und nachhaltig die Gesundheitsversorgung vor Ort mit ihrer Einsatzbereitschaft verbessern.

Im Rahmen dieser Einsätze werden täglich bis zu 160 Patienten von unserem Österreichischen Team im Krankenhaus und der Maternity medizinisch betreut. Durch das Errichten von Health Posts erreichen wir auch die Bevölkerung entlegener Gebiete Humlas.

Für diese sinnstiftenden Einsätze, die jenen Menschen unmittelbar zugute kommen, übernehmen wir die Integrationsplanung, Koordination, Informationsaustausch sowie das Einholen sämtlicher Genehmigungen vor Ort für alle Teammitglieder.


Mindestalter:
21 Jahre
Benötigte Sprachkenntnisse: Englisch

Einsatz Frauenhaus Mahila Avaz - Women´s Voice

Für die Mitarbeit im Rahmen unseres Projektes Frauenhaus Mahila Avaz – Women’s Voice gestaltet sich das Anforderungsprofil wesentlich breiter.

Wenn Sie über Fachwissen im landwirtschaftlichen und Lebensmittel verarbeitenden Bereich verfügen, eine Ausbildung in Pflanzenheilkunde haben, kreative Fähigkeiten in der Fertigstellung von Schmuck, Töpferei oder Schneiderei aufweisen, dann sind sie bei uns im Frauenhaus genau richtig. Auch Menschen aus Sozialberufen, Psychotherapeuten und jenen mit einem hohen Maß an Empathie und sozialer Kompetenz werden bei uns gerne in unsere Projektarbeit einbezogen.

Das Volontär Tätigkeitsfeld im Projekttraining unseres landwirtschaftlichen Bereichs umfasst saisonbedingte Unterstützung unserer LandwirtInnen bei Pflanzensetzung und Pflege, Nährstoffkreislauf und Kompostierung, Bewässerung, bei vertikaler Landwirtschaft, Gewächshausbau und Bewirtschaftung, Imkerei, Pilzzucht, Konservierung von Lebensmitteln, Hühnerzucht sowie bei medizinischen Heilpflanzen, deren Verarbeitung und Anwendung.

In unserem Frauenhaus können Sie als Volontär im Bereich Kinderbetreuung und als Unterstützung der Betreuerinnen bei alltäglichen Aufgaben tatkräftig mithelfen.
Wenn sie bei der Arbeit mit unseren Frauengruppen lokale SozialarbeiterInnen beim Training unterstützen wollen, reicht Ihr Betätigungsfeld von der Produktion lokalen Geschirrs, Töpferei, Arbeiten in unserer Schneiderei und Schmuckwerkstatt, Unterstützung bei diversen Gesundheitskursen, General Hygiene Management, Kurse zur Steigerung des Selbstwertgefühls und der Autonomie der Frauen bis zu Einblick in unser Forum Theater  (Schwerpunkt häusliche Gewalt, Frauenrechte, Zwangsheirat, Chhaupadi, junge Mutterschaft, Kidnapping, Mitspracherechte etc.).

Wenn Sie sich von dieser höchst interessanten Palette an unterschiedlichsten Möglichkeiten der unmittelbaren Entwicklungszusammenarbeit vor Ort angesprochen fühlen, kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch und achten darauf, dass Sie speziell nach Ihrer Expertise, Fähigkeiten und Interessen Ihren Platz für eine der wunderbarsten und prägendsten Wochen Ihres Lebens finden werden.

Mindestalter: 21 Jahre
Benötigte Sprachkenntnisse: Englisch

Einsatz Frauenhaus Mahila Avaz - Women´s Voice

Für die Mitarbeit im Rahmen unseres Projektes Frauenhaus Mahila Avaz – Women’s Voice gestaltet sich das Anforderungsprofil wesentlich breiter.

Wenn Sie über Fachwissen im landwirtschaftlichen und Lebensmittel verarbeitenden Bereich verfügen, eine Ausbildung in Pflanzenheilkunde haben, kreative Fähigkeiten in der Fertigstellung von Schmuck, Töpferei oder Schneiderei aufweisen, dann sind sie bei uns im Frauenhaus genau richtig. Auch Menschen aus Sozialberufen, Psychotherapeuten und jenen mit einem hohen Maß an Empathie und sozialer Kompetenz werden bei uns gerne in unsere Projektarbeit einbezogen.

Das Volontär Tätigkeitsfeld im Projekttraining unseres landwirtschaftlichen Bereichs umfasst saisonbedingte Unterstützung unserer LandwirtInnen bei Pflanzensetzung und Pflege, Nährstoffkreislauf und Kompostierung, Bewässerung, bei vertikaler Landwirtschaft, Gewächshausbau und Bewirtschaftung, Imkerei, Pilzzucht, Konservierung von Lebensmitteln, Hühnerzucht sowie bei medizinischen Heilpflanzen, deren Verarbeitung und Anwendung.

In unserem Frauenhaus können Sie als Volontär im Bereich Kinderbetreuung und als Unterstützung der Betreuerinnen bei alltäglichen Aufgaben tatkräftig mithelfen.
Wenn sie bei der Arbeit mit unseren Frauengruppen lokale SozialarbeiterInnen beim Training unterstützen wollen, reicht Ihr Betätigungsfeld von der Produktion lokalen Geschirrs, Töpferei, Arbeiten in unserer Schneiderei und Schmuckwerkstatt, Unterstützung bei diversen Gesundheitskursen, General Hygiene Management, Kurse zur Steigerung des Selbstwertgefühls und der Autonomie der Frauen bis zu Einblick in unser Forum Theater  (Schwerpunkt häusliche Gewalt, Frauenrechte, Zwangsheirat, Chhaupadi, junge Mutterschaft, Kidnapping, Mitspracherechte etc.).

Wenn Sie sich von dieser höchst interessanten Palette an unterschiedlichsten Möglichkeiten der unmittelbaren Entwicklungszusammenarbeit vor Ort angesprochen fühlen, kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch und achten darauf, dass Sie speziell nach Ihrer Expertise, Fähigkeiten und Interessen Ihren Platz für eine der wunderbarsten und prägendsten Wochen Ihres Lebens finden werden.

Mindestalter: 21 Jahre
Benötigte Sprachkenntnisse: Englisch

Ihre Kosten

Wir achten darauf, die Kosten für Volontäre so gering wie möglich zu halten, sie decken lediglich unsere Fixkosten.

Die Gesamtkosten setzen sich aus Versorgungskosten, den Organisationskosten und der Projektkostenbeteiligung zusammen.

Flugkosten nach Nepal sowie Inlandsflüge in Nepal sind nicht in den Kosten inkludiert.
Mindestzeit 4 Wochen: 730 Euro, jede weitere Woche: 120 Euro

Wir behalten uns das Recht auf individuelle Ausnahmeregelungen offen.
Die angegebenen Beträge können sich durch Wechselkursschwankungen geringfügig ändern.
Nach der Einreichung Ihrer Bewerbung erhalten Sie die definitiven Kosten.

Ihre Kosten

Wir achten darauf, die Kosten für Volontäre so gering wie möglich zu halten, sie decken lediglich unsere Fixkosten.

Die Gesamtkosten setzen sich aus Versorgungskosten, den Organisationskosten und der Projektkostenbeteiligung zusammen.

Flugkosten nach Nepal sowie Inlandsflüge in Nepal sind nicht in den Kosten inkludiert.
Mindestzeit 4 Wochen: 730 Euro, jede weitere Woche: 120 Euro

Wir behalten uns das Recht auf individuelle Ausnahmeregelungen offen.
Die angegebenen Beträge können sich durch Wechselkursschwankungen geringfügig ändern.
Nach der Einreichung Ihrer Bewerbung erhalten Sie die definitiven Kosten.

Unsere Leistungen für einsatzfreudige Volunteers

Einholen und Kostenübernahme aller notwendigen Genehmigungen und Arbeitsbewilligungen der Behörden sowie Nepal Health Organization·

Hilfestellung bei Reisevorbereitungen, ausführliche Beratung und individuelle Betreuung vor, während und nach deiner Reise, Infos zum Visa Antrag, Impfempfehlungen, Gepäcks Informationen, Packliste, Beratung rund um das Thema Auslandsreiseversicherungsschutz·

Abholung vom Flughafen Kathmandu, Transfer zum Hotel und Begleitung nach Simikot. Auf Wunsch kann auch ein Zwischenstopp in Kathmandu eingelegt werden

Buchen und Kostenübernahme der Hotels in Kathmandu und Nepalgunj, Buchen der beiden Inlandsflüge, Hilfestellung bei SIM Karte und Geldwechsel

Eintägiges Orientierungsprogramm nach Ankunft

Betreuung vor Ort: Einführung durch unseren Projektleiter und Betreuung durch unsere Projekt Mitarbeiter während des gesamten Aufenthaltes

Enge Zusammenarbeit mit unseren Projektmitarbeitern und der lokalen Partnerorganisation NAPO (Nepal Austria Partnership Organization) in Simikot im Rahmen unseres Österreichischen Projektes Mahila Avaz – Women’s Voice

Langjährige Erfahrung in der Kooperation mit unserem lokalen Government Hospital und unserer angeschlossenen Maternity

Integration in die Nepalesische Kultur, Familienanschluss

Ausstellung eines Referenzschreibens über den Freiwilligendienst nach Beendigung Ihres Einsatzes

Nicht in den Leistungen enthalten sind Flugkosten, Auslandsreiseversicherungen, Visa Gebühr (Nepalesisches Konsulat Wien) und Impfkosten sowie Taschengeld bzw. Geld für private Unternehmungen.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen, kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie sehr gerne.

Wir beraten Sie gerne

Frau Dr. Alice Markl, Organisation Health Camps

+43 664 3989015

Unsere Leistungen für einsatzfreudige Volunteers

Einholen und Kostenübernahme aller notwendigen Genehmigungen und Arbeitsbewilligungen der Behörden sowie Nepal Health Organization·

Hilfestellung bei Reisevorbereitungen, ausführliche Beratung und individuelle Betreuung vor, während und nach deiner Reise, Infos zum Visa Antrag, Impfempfehlungen, Gepäcks Informationen, Packliste, Beratung rund um das Thema Auslandsreiseversicherungsschutz·

Abholung vom Flughafen Kathmandu, Transfer zum Hotel und Begleitung nach Simikot. Auf Wunsch kann auch ein Zwischenstopp in Kathmandu eingelegt werden

Buchen und Kostenübernahme der Hotels in Kathmandu und Nepalgunj, Buchen der beiden Inlandsflüge, Hilfestellung bei SIM Karte und Geldwechsel

Eintägiges Orientierungsprogramm nach Ankunft

Betreuung vor Ort: Einführung durch unseren Projektleiter und Betreuung durch unsere Projekt Mitarbeiter während des gesamten Aufenthaltes

Enge Zusammenarbeit mit unseren Projektmitarbeitern und der lokalen Partnerorganisation NAPO (Nepal Austria Partnership Organization) in Simikot im Rahmen unseres Österreichischen Projektes Mahila Avaz – Women’s Voice

Langjährige Erfahrung in der Kooperation mit unserem lokalen Government Hospital und unserer angeschlossenen Maternity

Integration in die Nepalesische Kultur, Familienanschluss

Ausstellung eines Referenzschreibens über den Freiwilligendienst nach Beendigung Ihres Einsatzes

Nicht in den Leistungen enthalten sind Flugkosten, Auslandsreiseversicherungen, Visa Gebühr (Nepalesisches Konsulat Wien) und Impfkosten sowie Taschengeld bzw. Geld für private Unternehmungen.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen, kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie sehr gerne.

Wir beraten Sie gerne

Frau Dr. Alice Markl, Organisation Health Camps

+43 664 3989015